Kategorien
Allgemein

Herzlich willkommen!

Aktuelles, Tipps,
Veranstaltungen und Termine

Hier findest du Neuigkeiten, Interessantes und Veranstaltungstermine.

Kategorien
Allgemein

Kinofilm über MS gestartet

Neuer Kinofilm über Multiple Sklerose

„Ein grosses Versprechen“

Am Welt-MS-Tag, dem 30. Mai 2022, ist die Publikumspremiere des Kinofilms „EIN GROSSES VERSPRECHEN“ in Kooperation mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. gestartet.

Prominente Schauspieler wie Dagmar Manzel (u.a. Tatort) und Rolf Lassgård (bekannt u.a. als Kommissar Wallander) zeigen in dem Liebesfilm, welche Herausforderungen im Leben mit Multipler Sklerose zu bewältigen sind, wenn aufgrund des Verlaufs der noch unheilbaren Erkrankung Lebenspläne auf den Prüfstand gestellt werden müssen.

Die Deutsche Film- und Medienbewertung hat dem Kinodebüt von Regisseurin Wendla Nölle das Prädikat „besonders wertvoll“ verliehen. „Ein kraftvolles Drama mit herausragenden Hauptdarstellern – ein absoluter Ausnahmefilm!“, lautet die Begründung.

Der Kinostart ist am 09. Juni 2022

Deutschlandweiter Kinostart ist ab dem 09. Juni 2022, eine Kinotour mit Anwesenheit der Regisseurin, Hauptdarstellern und Filmteam startet ab dem 29.05.2022.

Mehr Informationen über die Kinotour

Kategorien
Allgemein

Informationswoche für Neubetroffene

Diagnose MS – was nun?

Informationswochen für Neubetroffene

Die Informationswochen des Bundesverbandes und Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft für Neubetroffene gehen in die nächste Runde. Das vielseitige Angebot aus Online-Vorträgen und virtuellen Gruppen richtet sich an alle, die in den letzten zwei Jahren die Diagnose Multiple Sklerose bekommen haben.

Das vielseitige Angebot aus Online-Seminaren, Hotlines und virtuellen Sprechstunden richtet sich an alle, die in den letzten zwei Jahren die Diagnose Multiple Sklerose bekommen haben – ein Einschnitt, der meist viele Fragen nach sich zieht.

Weitere Infos: https://www.dmsg.de/news/detailansicht/diagnose-ms-informationswochen-fuer-neubetroffene-mit-multipler-sklerose-1

Kategorien
Allgemein

Informationen zu MS und Corona

MS und Corona

Coroanvirus und Multiple Sklerose

Corona-Schutzimpfungen und Multiple Sklerose

Was sollten Menschen mit Multipler Sklerose in der aktuellen Pandemie-Situation beachten? In den regelmäßig überprüften Empfehlungen der MS-Experten Prof. Dr. med. Ralf Gold und Prof. Dr. med. Judith Haas aus dem Vorstand des Ärztlichen Beirates der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. erfährst du mehr über Schutzmaßnahmen, Testverfahren, Impfungen und Therapie.

Emfehlungen der DMSG zur Corona-Schutzimpfung


Corona-Impfung und Multiple Sklerose: Beobachtungsstudie gestartet

Deine Erfahrungen sind gefragt: Um allen MS-Betroffenen in Deutschland Daten zur Verträglichkeit der verschiedenen Impfstoffe, insbesondere im Hinblick auf den Verlauf der MS zur Verfügung stellen zu können, wird die DMSG in Zusammenarbeit mit dem MS-Register (MS Forschungs- und Projektentwicklungs-gGmbH (MSFP) im Rahmen einer Beobachtungsstudie die Erfahrungen von bereits geimpften MS-Erkrankten nachverfolgen und analysieren.

Hierzu wurde in Abstimmung mit dem Paul-Ehrlich-Institut (PEI) eine offizielle Anwendungsbeobachtungsstudie zu den verfügbaren SARS-CoV2– Impfstoffen bei MS-Erkrankten aufgesetzt.

Hier erfährst du mehr darüber


Update der Leitlinie für Diagnostik und Therapie der Multiplen Sklerose

Am 10.05.2021 ist die aktualisierte und erweiterte Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Multiplen Sklerose (MS) veröffentlicht worden.

Neu sind unter anderem konkrete Angaben, ob, wann und welche der verlaufsmodifizierenden Immuntherapien im individuellen Fall angemessen sein kann. Durch die neuen MS-Therapieoptionen ist es möglich, die individuell angepasste Behandlung von MS-Erkrankten weiter zu verbessern.

Besonderheiten bei der Behandlung von Kindern und älteren MS-Patienten sind neu aufgenommen worden.

Mehr Informationen zur neuen Leitlinie


Arzt-Sprechstunde auf MS Connect: Deine Fragen zur Multiplen Sklerose

Auf der Plattform MS Connect gibt es regelmäßig eine Arzt-Sprechstunde mit Medizinern aus dem Ärztlichen Beirat an. In dieser Sprechstunde hast du die Möglichkeit, deine medizinischen Fragen rund um das Corona-Virus zu stellen.

Um an der Sprechstunde teilzunehmen, melde dich bei MSConnect an. Du findest die Gruppe unter dem Namen „Arzt-Sprechstunde: Corona-Virus und MS“ über die Suche oder auf der Startseite nach der Anmeldung.

Bis zur nächsten Arzt-Sprechstunde kannst du deine Fragen jederzeit per E-Mail an dmsg@dmsg.de richten.

Anmeldung unter www.msconnect.de

Fragen und Antworten aus den bisherigen Arztsprechstunden findest Du auf der Internetseite des DMSG Bundesverbandes.

Kategorien
Allgemein

Webinare

Virtuelle Treffen

Webinar der DMSG Wuppertal
Auch unser Vorstand trifft sich meistens digital. Du willst wissen, wer im Vorstand ist und was er macht? Das ist der Vorstand der DMSG Wuppertal.
Online Seminare und -vorträge

Die DMSG bietet jetzt viele Seminare als Webinare an, die du von zu Hause per Computer, Smartphone oder Tablet aus verfolgen kannst.

Mehr Infos: https://www.dmsg.de

Virtueller Treff als Anker

Der DMSG-Landesverband bietet einen Ankerpunkt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DMSG aus den Bereichen Psychologie, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Theologie empfangen dich virtuell im Ankerpunkt und stehen dir zur Seite.

Termine immer:
montags 15:30 Uhr – 17:00 Uhr
freitags 10:30 Uhr – 12:00 Uhr

Trau dich, dieses Angebot zu nutzen. Niemand muss alleine sein. Du kannst mit einem Computer, einem Smartphone oder einem Tablet teilnehmen. Es reicht auch ein normales Telefon.

Falls du technische Unterstützung brauchst: Immer dienstags von 10:00 Uhr – 12:00 Uhr gibt es eine
telefonische Sprechstunde: 0211 93 304 13

Mehr Informationen und Anmeldung: https://dmsg-nrw.de/ankerpunkt/

Kategorien
Allgemein

Multiple Sklerose und Hitze

Multiple Sklerose: Was tun bei großer Hitze?

Auch wenn das Wetter gerade nicht so hochsommerlich ist – wir müssen uns darauf einstellen, dass wir immer wieder lange Perioden mit sehr hohen Temperaturen und ohne abkühlenden Regen bekommen werden.

So kommst du gut durch die Hitze

Gerade Menschen mit MS macht die Wärme oft sehr zu schaffen. Größere Erschöpfung, geringere Konzentration, Leistungsabfall und eine Verschlimmerung der Symptome – das sind die Folgen, die viele verspüren. Was kann man dagegen tun?

  • Große körperliche Anstrengung bei heißen Temperaturen vermeiden.
  • Unbedingt notwendige Tätigkeiten auf den kühleren Abend verlegen.
  • Situationen, die die Körpertemperatur erhöhen könnten, vermeiden. Zum Beispiel nicht in die pralle Sonne gehen. Im Schatten aufhalten, eventuell klimatisierte Räume aufsuchen.
  • Zimmer abends und morgens kräftig durchlüften. Tagsüber die Fenster schließen und mit Vorhängen oder Rollos verdunkeln.
  • Leichte Kleidung und draußen in der Sonne eine Kopfbedeckung tragen.
  • Den Körper regelmäßig abkühlen, indem Sie Ihre Füße und Arme in kaltes Wasser tauchen. Bei Spastik können kühle Umschläge helfen.
  • Möglichst viel trinken, idealerweise Wasser. Tees und Säfte sind ebenfalls sinnvoll. Flüssigkeitsverlust würde die Symptome zusätzlich verschlimmern.

Weitere Infos gibt es auf der Website der DMSG

Was ist von Kühlkleidung zu halten?

Auch Kühlkleidung wie Kühlweste, Kühlschals und Kühlkissen können helfen, die Hitzebelastungen des Körpers schnell zu reduzieren und sind auch für den Büroalltag geeignet. Doch nicht jeder kommt damit klar. Und die Accessoires sind in der Anschaffung teuer. Die Krankenkassen beteiligen sich nicht an den Kosten.

Erfahrungsberichte von MS-Erkrankte gibt es in den Foren der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft. Einfach mit dem Stichwort „Erfahrungen mit Kühlwesten“ suchen.

Kategorien
Allgemein

Erhöhung der Behindertenpausche 2021

Erhöhung der Behindertenpauschale ab 2021

Der Bundestag hat am 29.10.2020 das Gesetz zur Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge und zur Anpassung weiterer steuerlicher Regelungen verabschiedet. Hierdurch werden die Behinderten-Pauschbeträge ab 2021 verdoppelt und steuerliche Nachweispflichten vereinfacht.

Ausführliche Informationen hierzu findest du in der Verbandszeitschrift aktiv! der Deutschen Multiple Gesellschaft, Bundesverband e.V., Ausgabe 1/2021.